Berlin Marathon - Saisonhöhepunkt

Am 28.09.2019 war es endlich soweit. Die größte Veranstaltung für Inlineskater im Jahr, der Berlin-Skating-Marathon, stand an. Mehr als 5000 Skater (Profi/Fitness) hatten sich für dieses Event angemeldet.

Für mich, Vera, war es bereits der dritte Skating-Marathon in Berlin, für Marco die Premiere, nachdem er erst vor knapp einem Jahr mit dem Skaten angefangen hat.

Gut vorbereitet ging es nach Berlin. Natürlich wurde die persönliche Bestleistung angestrebt.

MArathon1

Allerdings hatte das Wetter etwas dagegen. Auf dem Weg in die Innenstadt kam ein großer Schauer über Berlin runter. Die Hoffnung, dass es bis zum Start halbwegs abtrocknete war aber da, denn kurze Zeit später zeigt sich die Sonne wieder.

Motiviert wurden die Skates angeschnallt und der Kleiderbeutel abgegeben um dann langsam zum Start zu rollen. Die Aufregung stiegt.

Kurz vor den Startblöcken öffnete der Himmel dann abermals seine Schleusen und es gab einen heftigen Gewitterschauer. Natürlich bliebt da nichts trocken. Aber Aufgeben?? Nein! Jetzt erst recht. Gut, die Bestzeit wird wohl nicht erreicht werden, aber das war dann auch egal, getreu dem Motto: „Dabei sein ist alles“.

So ging es mit etwas Verspätung auf die Strecke. Diese war auf Grund der Nässe sehr rutschig, sodass alle Teilnehmer sehr verhalten und aufmerksam gefahren sind. Stürze, auch ich bin einmal in einer Kurve weggerutscht, blieben nicht aus, aber es gab wenn dann nur kleineren Blessuren.

Unterwegs wurden die Skater von vielen Zuschauern angefeuert und motiviert, das Rennen trotz der widrigen Bedingungen zu beenden.

Nach sehr nassen und rutschigen 42,195 km und einer Zeit von 1:51:41 erreichte ich dann glücklich das Ziel und nahm meine Medaille entgegen. Marco benötigte für seinen ersten Marathon auf Skates etwas länger, kam aber auch mit einer Zeit von 2:33:00 unbeschadet ins Ziel.

Wir beide sind der Meinung, dass wir das nächstes Jahr wiederholen müssen. Aber dann hoffentlich bei besserem Wetter.

Marathon3

Falls jemand Lust hat bei diesem tollen Event mitzumachen, dann bitte. Wir würden uns über den ein oder andern Skater mehr von der WVC freuen.

Einladung zum 2. Workshop "Starker Sport - Starker Verein"

Seit gut einem halben Jahr begleitet uns der LAndessportbund dabei, die WVC fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Am 9. November haben wir den zweiten Termin, an dem wir alle Interessierten über die Arbeit informieren wollen.

3. WVC Lauf erfolgreich durchgeführt

IMG 20190908 WA0043

Am 8. September 2019 startete der WVC Volkslauf zum zweiten Mal durch. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahre 2017 musste er im darauffolgenden Jahr wegen konkurrierender Veranstaltungen, die eine vorschriftsmäßige Streckensicherung nicht gestatteten, ausfallen. Da der Lauf aber angemeldet war, sind wir mit der Nummerierung beim 3. WVC Lauf angekommen.

Erstmals waren wir mit der neu eingeführten, elektronischen Zeitnahme konfrontiert, was vor allem bei der Startnummernausgabe am Wettkampftag zu Konfusion und längeren Schlangen am Ausgabeschalter führte.

Dann aber gingen bei bestem Laufwetter die Bambini mit einer kleinen Verspätung jedoch mit großem Enthusiasmus und ihren anfeuernden Eltern am Streckenrand auf den 500 Meter Wendepunktkurs am Auedamm. Nachdem die Jüngsten im Ziel waren, konnten die größeren Kinder und Jugendlichen ihre Kräfte über die 1000 Meter messen.

Für die Jugend und die Erwachsenen gab es im Anschluss die Möglichkeit über 5 km, 10 km, oder bei entsprechender Ausdauer auch über 20 km zu starten.

Auch die Langdistanzen folgten eng der Fulda stromaufwärts. Während die 5 km Läufer zwischen Skateranlage und neuer Mühle wendeten, mussten die Teilnehmer des 10 km Rennens bis unter die Bergshäuser Autobahnbrücke und wieder zurück laufen, wobei die Fulda auf Höhe der neuen Mühle überquert wurde. Die 20 km Läufer absolvierten diesen Kurs doppelt.

Insgesamt kamen 318 Läufer ins Ziel, die sich wie folgt verteilen: Bambini: 27, 1000 Meter: 52, 5 km: 107, 10 km: 93, 20 km: 39.

Im Zielbereich wurden die Athleten wahlweise mit alkoholfreiem Bier, gesponsert von der Hütt-Brauerei,  mit Zitronentee oder mit Wasser, das auch schon an der Strecke angeboten wurde, versorgt. Für kleines Geld gab es noch Kaffee und von WVC Mitgliedern selbstgebackenen Kuchen sowie Würstchen und belegte Brötchenhälften, auf Wunsch auch mit veganem Aufstrich.

Aufgrund der insgesamt positiven Resonanz von Seiten der Teilnehmer haben wir uns dazu entschlossen auch im nächsten Jahr wieder einen WVC Volkslauf anzubieten, Termin ist der 16. August 2020. Wie auch in diesem Jahr wird dann der WVC Volkslauf gleichzeitig auch Wertungslauf des Nordhessencups und damit eine der 19 Stationen einer der größten Laufserien in ganz Hessen sein.

Den Läufern wollen wir dann mit einem verbesserten Veranstaltungsrahmen einen noch schöneren Laufvormittag anbieten.

Bootshausneubau - Helfer für den 12. Oktober dringend gesucht!!!

Die Terasse ist mittlerweile in Benutzung, doch der Ausbau des Bootshauses ist ein bisschen ins Stocken geraten. Dagegen möchten wir etwas tun! Am Samstag, 12. Oktober, ab 10h ist der Bagger da, um Kies zu bringen - und wir brauchen viele fleißige Hände, um ihn anschließend zu verteilen. Außerdem sollen die Pfeiler noch fertig gestrichen werden. Bevor ihr also dem Herbsblues verfallt: Kommt zur WVC und lasst uns gemeinsam das Bootshaus weiterbauen!

 

2019 04 20 ArbD 04

Es ist wieder so weit - wir brauchen eure Stimme!

Ab Mittwoch heißt es wieder, auf die Plätze, fertig - abstimmen. Wir nehmen bei der SPARDA Bank am Wettbewerb "Vereint für Deinen Verein" teil. Hier könnt ihr ab dem 9. Oktober  bis zum 6. November einmal pro Tag und Email-Addresse für unser Vereinsprojekt abstimmen. In diesem Jahr haben wir den Spielplatz ausgewählt, der unbedingt einer Verjüngungkur bedarf.
 
Sagt allen Freunden, Bekannten, Nachbarn Bescheid und bittet Sie täglich für die WVC abzustimmen. Greift mindestens einmal täglich selber zu Eurem Email Account und stimmt ab und mit etwas Glück gehören wir am 6. November zu den ersten fünf Sportvereinen, die 3000,00 EURO erhalten.
Also,frei nach einem großen amerikanischen Präsidenten, fragt nicht, was Euer Verein für Euch tut, fragt, was ihr für Eueren Verein tun könnt.
 
Schon an dieser Stelle ein herzliches Danke schön für Euer Engagement!!
 
 
Spielplatz

WVC Kassel e.V.

  • Auedamm 23 34121 Kassel

Kontakt

Geschäftsstelle

Do: 15-17h

Follow Us

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.